Mut

Eine Gutenachtgeschichte.

 

Ein ehemaliger Sklave aus Georgia erzählt seinem Enkel seine Erlebnisse in den Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs. 

Der Enkel stellt ihm Fragen - 

warum er angefangen hat, sich aufzulehnen gegen die Sklaverei und wann er angefangen hat zu kämpfen.

Leserstimmen

Cora Lein am 22. Juli 2012 bei Amazon.de und Lovelybooks:

 

Eine schöne Geschichte, die kurz und bündig abgeschlossen wird.

Die Autorin beschreibt den Weg eines Sklaven zum freien Mann, der später mit einer weissen Frau lebt. Ich hätte mir noch ein bisschen mehr tiefgang gewünscht um die volle Punktzahl zu geben, aber dennoch trifft die Story genau den Nerv, der auch in der heutigen Zeit bei einigen Menschen noch sehr verkümmert ist.

 

Fazit: eine Kurzgeschichte die zum Nachdenken anregt, vorallem was den Umgang mit unseren Mitmenschen angeht - oder auch mit uns selbst; Sei mutig und verändere dein Leben und evtl auch das von Anderen ;).